Name: SHK-Innung Altenburger Land

gegründet am: 09. Februar 1990

Innungen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Handwerksunternehmen gleicher oder sich nahestehender Handwerksberufe eines Landkreises zur Förderung ihrer gemeinsamen fachlichen Interessen. Innungen sind Körperschaften das öffentlichen Rechts. Zum Fachbereich der SHK-Innung Altenburger Land gehören die Berufe: Installateur und Heizungsbauer (früher Gas- u. Wasserinstallateur und Zentralheizungs- u. Lüftungsbauer Klempner. Ofen- u. Luftheizungsbauer (Hier hat die Innung keine Mitglieder).

Innung_Gebaeude

Aufgaben*

  • Förderung des Gemeingeistes und der Berufsehre
  • Förderung des handwerklichen Könnens von Meistern und Gesellen
  • Förderung der Wirtschaftlichkeit der Betriebe, Verbesserung der Arbeitsweise und Wirtschaftlichkeit
  • Errichtung von Prüfungsausschüssen zur Abnahme der Gesellenprüfung
  • Mitwirkung bei der Verwaltung der Berufsschulen
  • Erstattung von Gutachten und Auskünften
  • Beratung bei der Vergabe öffentlicher Lieferungen und Leistungen
  • Vermittlung bei Streitigkeiten zwischen Innungsmitgliedern und Auftraggebern (Gesetz zur Ordnung des Handwerks – HWO – § 52 ff.)

Vorstand

Obermeister:

Klaus-Dieter Rudolph

Stellv. Obermeister:

Mathias Wetzel

weitere Vorstandsmitglieder:

Marco Heinig

Vorsitzender Gesellenprüfungsausschuss:

Jens Winter

Ehrenobermeister:

Günter Sander

Adressen und Links: siehe „Mitglieder

* (Auszug)